Mittwoch, 2. Mai 2012

[B] Rezension: Simone Elkeles - Du oder die große Liebe

Autor: Simone Elkeles
Titel: Du oder die große Liebe
Verlag: cbt
Taschenbuch, 384 Seiten
Preis: 8,99 €
ISBN: 978-3-570-30808-0
Leseprobe

Klappentext 
Eigentlich wollte Luis Fuentes sich auf der Hochzeit von seinem Bruder Alex mit dessen Freundin Brittany nur mit den Mädchen amüsieren – aber dann trifft er Nikki und verliebt sich postwendend in sie. Doch das Letzte, was Nikki will, ist, sich nach dem Fiasko mit Marco auf einen weiteren Latino-Macho einzulassen – und so gibt sie Luis einen Korb. Blöd nur, dass der überaus attraktive Luis ihr seit ihrem ersten Treffen partout nicht mehr aus dem Kopf geht! Noch blöder allerdings, dass Luis gerade, als die Sache zwischen ihm und Nikki ernst wird, in die Fänge der gefährlichen Latino Blood Gang gerät ...

Der Inhalt
Nikki trifft, nachdem sie von ihrem Freund Marco wegen einer Gang verlassen wurde, auf Luis Fuentes. Luis ist ein sehr attraktiver Junge und erinnert Nikki stark an Marco. Nun verliebt sich Luis in Nikki und will sie unbedingt für sich gewinnen, doch leider will Nikki keine Beziehung zu einem Jungen, der so stark Marco ähnelt. Nach so einer schmerzvollen Trennung kommt ein solcher Junge einfach nicht mehr in Frage. Das Problem an der ganzen Sache ist jedoch, dass Nikki sich stark zu Luis hingezogen fühlt. Zu einem Jungen, der viel Ärger bedeutet. Sie versucht trotzdem alles, um ihn zu vergessen. Hinzu kommt, dass sie in verschiedenen Kreisen verkehren und dass Marco und Luis ziemlich gute Freunde sind. Ein Kampf gegen die eigenen Gefühle steht bevor.

Meine Meinung
„Du oder die große Liebe“ ist der dritte Band einer Bestsellerserie, in denen es um die drei Brüder der Fuentes Familie geht. Der dritte Band handelt von Luis‘ Liebesgeschichte, dem jüngsten der drei Brüder. 

Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr gut, denn das Buch liest sich sehr flüssig. Auch den Inhalt des Buches finde ich sehr gelungen und konnte erst gar nicht aufhören zu lesen und zu schmunzeln. Die Dialoge sind teilweise sehr lustig, da Nikki und Luis beide sehr schlagfertig sind, an manchen Stellen aber auch sehr romantisch und liebevoll sein können. Man verliebt sich sofort in die Protagonisten und es ist so, als wäre man live dabei. Auch wenn ich die ersten beiden Teile der Bestsellerserie nicht gelesen habe, hatte ich keine Verständnisprobleme. Ich habe mir aber fest vorgenommen, auch die ersten beiden Teile zu lesen, weil ich die Figuren sehr interessant finde, nicht zuletzt weil die drei Brüder vollkommen unterschiedlich sind.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Nikki und aus der Sicht von Luis erzählt. Mir persönlich gefällt diese Art der Erzählung sehr gut, da man einen super Einblick in das Wesen beider Protagonisten hat. Nur hätte ich an manchen Situationen die Sicht des jeweils anderen bevorzugt.

Mein Fazit
„Du oder die große Liebe“ hat viel zu bieten. Wesentlich mehr als ich im Inhalt beschrieben habe, aus Angst, ich könnte zu viel verraten… ;-)
Ich kann das Buch nur weiter empfehlen!! Lesen! Lesen! Lesen!

Kommentare:

  1. Waas? Du musst UNBEDINGT Teil 1 und 2 lesen, ich persönlich fand sie um Längen besser als diesen Teil! :)

    LG
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Uiuiui da musst du wirklich unbedingt noch Teil 1 und 2 lesen! Teil 2 ist mein absoluter Liebling :)
    Und einen schicken Blog habt ihr zwei, bin gleich mal Leserin geworden. Vielleicht mögt ihr auch mal bei mir vorbeischauen^^

    LG Julchen
    http://julchens-buecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Teil 1 ist wirklich noch ein Stück besser :D

    AntwortenLöschen